Neues Blut für den Stall Venus

5 Zuchtstuten und ein neuer Stallion-Superstar

Nachdem es in den vergangenen Jahren vor allem am Hengstesektor mit Chaparal de Vandel und Baltimore As Neuzugänge beim Championzüchter-Stall gab, kann man nun auch mit einer tollen Bluterneuerung bei den Stuten sowie einem sensationellen Zugang eines neuen nordamerikanischen Hengstes aufwarten.

Vorerst die neuen Mutterstuten:

Bring on the Night (US)
geb. 2008, v. Windsong´s Legacy – Southwind Ursalin v. Self Possessed
Mutterlinie: Sally Sovereign (US)  = U5
Wird 2022 möglicherweise gedeckt mit Jake oder Chaparal de Vandel

Global be Happy (SE) 1:12,8
geb. 2017, v. Broadway Hall – Mauna Loa v. Self Possessed
Mutterlinie: Sally Ann Shuter (US) = U35
Wird 2022 möglicherweise gedeckt mit Jake oder Baltimore As

Ivana Boko (SE) 1:12,9
geb. 2015, v. Kadabra – Alexis Boko v. Muscles Yankee
Mutterlinie: Ab (US) = U14
Trächtig nach Explosive Matter (v. Cantab Hall)

Muscle Magic (US) 1:12,2
geb. 2010, v. Muscle Mass – Under The Pines v. Pine Chip
Mutterlinie: Medio (US) = U1
Wird 2022 
möglicherweise gedeckt mit Jake oder Light Kronos

Rum Swizzle (US) 1:14,4
geb. 2012, v. Holiday Road – Southwind Caramel v. Revenue
Mutterlinie: Nelly (by Mambrino Sterley) = U16
Resorbierte nach Sebastian K., wird 2022 
möglicherweise gedeckt von Jake oder Light Kronos

Der neue Deckhengst:

JAKE (CAN) 1:09,7

xxx

Insgesamt stehen augenblicklich 33 Mutterstuten im Stall Venus, ein Wert, der quantitativ schon länger nicht erreicht wurde. In jedem Fall gut für die österreichische Zucht!




Stall Venus



Boko Logo


2021_12



© Nikolaus Matzka 2013–2021