Muscle-Hill-Söhne in der Zucht

Marion Marauder / Southwind Frank / Bar Hopping – Ein Vergleich

Ohne Titel-1 (verschoben)

Hier nicht das Thema, aber auch für Hambo-Starter Aldebaran Eagle wird es wohl zukünftig Richtung Deckstall gehen.   Foto: Nikolaus Matzka

Während aus dem ersten Jahrgang des designierten US-Stallion-Champions Muscle Hill manche schon ihrer Aufgabe als Deckhengst nachgingen (etwa Hambletonian-Sieger Trixton), oder dies 2017 möglicherweise erstmals tun werden (Propulsion, Resolve ...), ist von drei Heroen des Jahrgangs 2013 – Triple-Crown-Sieger Marion Marauder, Bar Hopping und Southwind Frank – zumindest schon für Letzteren der Abgang in die Zucht klar. Er wird 2017 auf Diamond Creek Farm in Pennsylvania um 10.000 Dollar decken (hätte er das Hambletonian gewonnen, wäre die Taxe vermutlich doppelt so hoch ausgefallen …). Nun kam auch die Nachricht, dass Marion Marauder 2017 erstmals decken wird. Seinen Diensten wird er auf Tara Hills Stud in Kanada nachgehen, aufgrund des Wechselkurses ist er mit 10.000 kanadischen Dollar etwas günstiger als Southwind Frank. Nun stellte sich allerdings heraus, dass Marion Marauder wegen schlechter Fruchtbarkeit voraussichtlich im Rennstall bleiben wird, hingegen wird Bar Hopping 2017 auf Hanover Shoe Farms decken, dies um vergleichsweise günstige 6.500 USDollar.

Wir wollen in diesem Artikel die Pedigrees der drei Muscle-Hill-Söhne vergleichen, die Nachfrage wird für jeden der drei voraussichtlich enorm sein:

Marion Marauder

Marion Marauder   www.pedigreematching.com

Offsprings Spellbound Hanover

Nachkommen Spellbound Hanover  www.pedigreematching.com

Beginnen wir mit dem Gewinner der Triple Crown, Marion Marauder. Er ist stark auf Valley Victory ingezogen (3x3), Vater und Muttervater gehen auf Valley Victory zurück. Aber man sieht etwa auch ein 4x3-Linebreeding auf Super Bowl. Die Mutterlinie ist jene der Sally Sovereign (Maggie H.), die als fünfterfolgreichste US-Mutterlinie eingestuft wird. Seine Mutter ist Spellbound Hanover, im Jahr 2000 Two Year Old Trotting Filly Of The Year, Gewinnerin von fast einer Million Dollar. 

Southwind Frank

Southwind Frank   www.pedigreematching.com

Offsprings Flawless Lindy

Nachkommen Flawless Lindy  www.pedigreematching.com

Southwind Frank galt lange Zeit als Jahrgangsprimus, musste diesen Titel aber im Laufe der Dreijährigen-Saison eindeutig an Marion Marauder abgeben. Zuletzt unterlag er allerdings jeweils nur recht unglücklich und ist sicher auf eine Stufe mit dem Triple-Crown-Sieger als auch Bar Hopping zu stellen. Bei ihm ist zwar der erste Cross auf Valley Victory nicht ganz so eng wie bei MM, dafür aber gleich dreifach (3x5x4-Linebreeding) vorhanden. Für viele Traberfans ein Indiz für den Erfolg. Seine Mutterlinie ist jene der Molly J, an Nr. 18 der erfolgreichsten US-Linien gereiht.

Bar Hopping

Bar Hopping   www.pedigreematching.com

Offspring Cocktail Hour

Nachkommen Cocktail Hour  www.pedigreematching.com

Ein anderes Zuchtmuster bekommen wir bei Bar Hopping zu sehen, zuletzt Triumphator in der Breeders Crown. Hier ist das Blut von Valley Victory nicht vorherrschend, man entdeckt hingegen eine 3x3-Inzucht auf American Winner, dessen Vater Super Bowl ist gar 4x4x3 vertreten. Wie es bei ihm mit der Zuchtkarriere vorangehen soll, wird man wohl in Kürze erfahren. Für uns ist er der interessanteste der drei aktuell heißesten Nachfahren von Muscle Hill, nicht zuletzt aufgrund der Mutterlinie der Mambrino Beauty (Nervolo Belle), hinter jenen von Medio und Minnehaha als Nr. 3 der US-Mutterlinien nach Erfolgen in großen Rennen gereiht. An diesem Pedigree ist natürlich auch interessant, dass sowohl Vater Muscle Hill als auch Mutter Cocktail Hour aus derselben Mutterlinie stammen, ein immer wieder bei uns auftauchendes Thema. Ob und wann es züchterische Relevanz bekommt, sei dahingestellt – die Liste wächst allerdings beständig …


2016_11

© Nikolaus Matzka 2013–2017