So muss eine Mutterstuten-Herde aussehen!

Die Zuchtstuten von Jenny und Johan Larsson

In der schwedischen Fachgazette Travronden war kürzlich ein interessanter Artikel über die Zucht von Jenny und Johan Larsson zu lesen. Auf unser größtes Interesse stieß die Auflistung der 6 Mutterstuten des Paares. Diese könnten besser nicht gezogen sein und es würde uns sehr wundern, wenn wir in kürzerer Zeitspanne nicht über den einen oder anderen Spitzencrack aus einer dieser Stuten berichten können. Die Stuten im Einzelnen mit dem jeweils nähesten Inbreeding:

Glimma du Ling

Pedigree Glimma du Ling

Littlebi Effe

Pedigree Littlebi Effe

Glimma du Ling (SE)
1:14,7 – 294.000 SEK
*2003, Running Sea – Glorying – Count’s Pride
Mutterlinie: Mambrino Beauty/Nervolo Belle (US3)
3x3 ingezogen auf Super Bowl

Littlebi Effe (IT)
1:14,1 – 221.910 SEK
*2005, Toss Out – Dotty Effe – Siera Kosmos
Mutterlinie: Sally Sovereign/Maggie H. (US5)
4x3 ingezogen auf Speedy Crown

Mother Of All

Pedigree Mother Of All

Mother Of All (US)
ohne Rekord
*2009, Chocolatier – Dare to Soar – Pine Chip
Mutterlinie: Lizzie Witherspoon (US8)
5x5x3 ingezogen auf Speedy Crown

Onika Lb

Pedigree Onika Lb

Orchidee d'Aunou

Pedigree Orchidee d'Aunou

Onika Lb (IT)
1:12,7 – 312.100 SEK
*2008, Credit Winner – Uneven Rail – Donerail
Mutterlinie: Jessie Pepper (US4)
3x4 ingezogen auf Super Bowl

Orchidee d’Aunou (SE)
1:12,6 – 2.380.368 SEK
*2002, Coktail Jet – Kyrielle d’Aunou – Extreme Dream
Mutterlinie: Lady Gray (Abdallah) (US122)
4x5x6x4 ingezogen auf Star’s Pride

Supreme Sea

Pedigree Supreme Sea
Alle Pedigrees: www.thabloodbank.info

Supreme Sea (SE)
ohne Rekord
*1998, Supergill – Ravinia Park – Speedy Somolli
Mutterlinie: Molly J (U18)
3x5x4x5 ingezogen auf Star’sPride


Eine wirklich gelungene Mischung an Mutterstuten. Man sieht einige der stärksten US-Mutterlinien (wir möchten diesbezüglich auf unseren Artikel über die stärksten maternalen Linien weltweit verweisen), vielleicht täte die eine oder andere Stute aus den Linien Medio (U1) oder Minnehaha (U2) noch gut. Die einzige Mutterlinie, die viel mehr in Europa (und da speziell in Frankreich) als in ihrer ursprünglichen Heimat USA produziert, ist jene der Lady Gray (v. Abdallah), die in der Grande Nation etliche Supertraber brachte.

Abschließend sei noch gesagt, dass die schwedische Jahrgangsstute von 2002, Orchidee d’Aunou, trächtig nach Bold Eagle (Ready Cash – Reethi Rah Jet – Love You) ist (das Fohlen besitzt dann ein enorm interessantes Pedigree mit einem 4x2 auf Coktail Jet sowie einem 4x3-Zuchtmuster auf Extreme Dream), drei der Stuten werden nach Zola Boko (Goetmals Wood – Big Blue Kitten – Pine Chip) abfohlen und zwei sind für den Hambo-Sieger Trixton (Muscle Hill – Emilie Cas El – Garland Lobell) gebucht.


2015_06

© Nikolaus Matzka 2013–2017