Dreijährig (2014)

S0262797

März 2014. Aus der Stute wird schön langsam ein Rennpferd.


DSCF2877

Mit Amateurfahrer Stefan Reichebner

S0043042

25. April 2014: Es ist soweit. Dorian Venus (1) qualifiziert sich in 1:20,0 über 1640 Meter im Magna Racino für offizielle Aufgaben. Danach wächst sie abermals stark, somit müssen wir auch die ersten Dreijährigen-Zuchtrennen („Bürger”, Ypsilanti-Memorial) streichen...
Fotos: Nikolaus Matzka

D3S_2896

Es dauert bis zum 20. Juli 2014, bis Dorian Venus erstmals an den Start geht. An einem brütend heißen Tag gewinnt sie ihr Debüt mit Hansi Lichtenwörther in 1:18,6 über 1600 Meter überlegen.

D3S_2969

Großer Bahnhof nach dem Debütsieg
Fotos: Eduard Risavy – www.pferderennfoto.at

EOSX1126

10. August 2014: Zweiter Start, zweiter Sieg für Dorian Venus mit Johann Lichtenwörther an einem abermals extrem heißen Tag.

EOSX1163

Fotos: Eduard Risavy – www.pferderennfoto.at

ND4_8625

Dorian Venus mit Rudolf Haller bei der Parade zum Frank Stronach Derby 2014, in dem sie als größte Außenseiterin Fünfte wurde.
Foto: Eduard Risavy – www.pferderennfoto.at

Es folgte ein überlegener Erfolg im Magna Racino mit Trainer Johann Lichtenwörther im Sulky.

ND4_2760

Das freut auch die Mitbesitzer der Stute. An Dorians Kopf ihr Betreuer Henry.

ND4_2783

Trainer Johann Lichtenwörther, der Dorian Venus alle erdenkliche Zeit zur Entwicklung gab, beim Siegerinterview mit Ex-Miss World
Ulla Weigerstorfer.
Fotos: Eduard Risavy – www.pferderennfoto.at



© Nikolaus Matzka 2013–2018