Arqana Trot-Jährlingsauktion in Deauville 2014

Nicht das Ergebnis des Vorjahres, aber nach wie vor imposant


DSC 0498


DSC 0501

Dream Madrik für 120.000 Euro
Alle Fotos von Nikolaus Matzka

Die Fakten: Von 475 Jährlingen wurden 302 verkauft (63,6%), bei einem Gesamtergebnis von 7.206.000 Euro (!) ergab dies einen Jährlings-Durchschnittspreis von 23.861 Euro. Mit 120.000 Euro erreichte Dream Madrik (Royal Dream – Elite Gédé – Firstly) den höchsten Zuschlag, der Hengst ist unmittelbar verwandt mit The Best Madrik, der auch als Deckhengst bislang bestens einschlug.

DSC 0517

Richard Westerink konnte mit Timoko zufrieden sein und trat auch vermehrt als Käufer auf

Die Deckhengste-Statistiken finden sich hier. Coktail Jet, mittlerweile 24 Jahre alt, hatte den besten Durchschnittspreis seiner Nachkommen aufzuweisen, gefolgt von Ready Cash und Goetmals Wood. Timoko brachte seinen ersten Jahrgang in den Ring, dies schien einigermaßen befriedigend abgelaufen zu sein.

Das Gesamtergebnis findet sich hier, darunter unglaubliche Schnäppchen, wie etwa dieses, ein Hengst von Sam Bourbon aus der unmittelbaren Verwandtschaft von Rapide Lebel um 2.000 Euro! Durchaus auffallend war aber auch die große Anzahl an Rückkäufen...

Aus österreichischer Sicht wurde der in Italien tätige Wolfgang Ruth begrüßt, Käufer aus Österreich fand sich keiner.

Nikolaus Matzka, Deauville


2014_09

© Nikolaus Matzka 2013–2018