Rennen 9

10

Rennen_2015_05_03

3. Mai 2015, Wien-Krieau:
Rennen (nebenstehend)
Ergebnis
Video

Erstmals saß Michael Hönemann im Sulky, der für die Fahrten bis zum Derby engagiert wurde, da Johann Lichtenwörther für seinen langjährigen Besitzer Stall Tiefenbach hinter Mentor Venus sitzen wird. Gar nicht unzufrieden war man im Team um Dorian Venus trotz einer Galoppade an ausichtsreicher Stelle und damit einhergehendem Resultat außerhalb der Platzierungen. Für den nächsten Start im Hambletonian wird einiges nachjustiert, das Laufen in 1:17,2 über 2100 Meter trotz des Fehlers war letztlich gut, vor allem die Gänge nach dem Fehler sehr zufriedenstellend.

Dorian erstmals Hönemann 2015 05 03

Ertmals machten Michael Hönemann und Dorian Venus miteinander Bekanntschaft.
Foto: Nikolaus Matzka


© Nikolaus Matzka 2013–2018