Die Starter im Prix d’Amérique 2017

Prozentsatz-Vergleich zwischen französischem und US-Blut

Wild Honey 2015 08

Wild Honey ist eines von vier Pferden mit 100% an US-amerianischem Standardbred-Blut.   Foto: Gerard Forni

Nach einem Jahr Pause – 2016 haben wir die wichtigsten Facts zum höchstdotierten europäischen Trabrennen hervorgehoben – wollen wir wieder einen Vergleich zwischen französischem und US-Blut für die Starter 2017 herausarbeiten. Dazu unser Artikel von 2015.

Vorweg die Starterliste:

PdA 2017

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von www.trabtipp.de

Nach Ländern aufgeteilt, ergibt sich dieses Bild:

Frankreich: 11 Starter
(Briac Dark, Bellina Josselyn, Booster Winner, Anna Mix, Bird Parker, Akim du Cap Vert, Voltigeur de Myrt, Univers de Pan, Tiego d´Etang, Bold Eagle, Timoko)
Italien: 3 Starter
(Treasure Kronos, Princess Grif, Oasis Bi)
USA: 2 Starter
(Propulsion, Wild Honey)
Norwegen: 1 Starter
(Lionel)
Schweden: 1 Starter
(Call Me Keeper)

Vaterlinien USA: 17
Vaterlinien Frankreich: 1
(Briac Dark)

Zu den Vaterlinien: Von den 17 US-Linien entfallen nicht weniger als 8 auf die Linie von Star´s Pride (Treasure Kronos, Bird Parker, Akim du Cap Vert, Voltigeur de Myrt, Oasis Bi, Univers de Pan, Bold Eagle & Timoko), 5 gehen auf Speedster zurück (Call Me Keeper auf Pine Chip, Princess Grif auf Varenne, Anna Mix auf Workaholic, Propulsion & Wild Honey auf Valley Victory, dle 4 letztgenannten somit auf Speedy Crown), 4 entspringen der Linie von Sam Williams (Tiego d´Etang, Bellina Josselyn, Lionel & Booster Winner, die drei Letztgenannten vom Zweig von Coktail Jet).

Mutterlinien USA: 11
(Treasure Kronos, Call Me Keeper, Propulsion, Bellina Josselyn, Lionel, Princess Grif, Anna Mix, Akim du Cap Vert, Wild Honey, Oasis Bi, Univers de Pan)
Mutterlinien Frankreich: 7
(Briac Dark, Booster Winner, Bird Parker, Voltigeur de Myrt, Tiego d´Etang, Bold Eagle, Timoko)

Zu den Mutterlinien: Es erstaunt doch einigermaßen, dass es keine einzige Übereinstimmung bei den maternalen Ursprüngen gibt, alle 18 Teilnehmer entspringen einer anderen Linie.

(Man erkannt also, dass einzig Briac Dark sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits französischen Ursprungs ist.)

Zu den Prozentsätzen:

US  :  FR

Treasure Kronos (IT) v. Raja Mirchi
92% : 08%
Briac Dark (FR) v. Prince Gédé
30% : 70%
Call Me Keeper (SE) v. Pine Chip
100% : 0%
Propulsion (US) v. Muscle Hill
100% : 0%
Bellina Josselyn (FR) v. Love You
57% : 43%
Lionel (NO) v. Look de Star
72% : 28%
Booster Winner (FR) v. Love You
46% : 54%
Princess Grif (IT) v. Varenne
98% :  2%
Anna Mix (FR) v. Ludo de Castelle
26% : 74%
Bird Parker (FR) v. Ready Cash
31% : 69%
Akim du Cap Vert (FR) v. First de Retz
33% : 67%
Wild Honey (US) v. Cantab Hall
100% : 0%
Voltigeur de Myrt (FR) v. Opus Viervil
28% : 72%
Oasis Bi (IT) v. Toss Out
100% : 0%
Univers de Pan (FR) v. Kenya du Pont
27% : 73%
Tiego d´Etang (FR) v. Chaillot
22% : 78%
Bold Eagle (FR) v. Ready Cash
53% : 47%
Timoko (FR) v. Imoko
35% : 65%

Gesamt:

58,33% US-Blut : 41,66% FR-Blut



2017_01




© Nikolaus Matzka 2013–2017