Lexington Selected Yearling Sale 2019

Ein Blick auf die Deckhengste

58 Jährlinge: Muscle Hill (Muscles Yankee – Yankee Blondie – American Winner) – Decktaxe: Privat Treaty
48 Jährlinge: 
Father Patrick (Cantab Hall – Gala Dream – Enjoy Lavec) – Decktaxe: 20.000 US-Dollar
41 Jährlinge: Cantab Hall (Self Possessed – Canland Hall – Garland Lobell) – Decktaxe: 20.000 US-Dollar (book full and closed)
40 Jährlinge: 
Chapter Seven (Windsong´s Legacy – La Riviera Lindy – Dream Vacation) – Decktaxe: Book Closed
32 Jährlinge: Trixton (Muscle Hill – Emilie Cas El – Garland Lobell) – Decktaxe: 12.000 US-Dollar
23 Jährlinge: Southwind Frank (Muscle Hill – Flawless Windy – Cantab Hall) – Decktaxe: 10.000 US-Dollar
22 Jährlinge: Kadabra (Primrose Lane – Quillo – Trottin’ Happy) – Decktaxe: 10.000 US-Dollar
21 Jährlinge: Bar Hopping
 (Muscle Hill – Cocktail Hour – Credit Winner) – Decktaxe: 6.500 US-Dollar
21 Jährlinge: Muscle Mass (Muscles Yankee – Graceful Touch – Pine Chip) – Decktaxe: 10.000 US-Dollar (book full and closed)
17 Jährlinge: Donato Hanover (Andover Hall – D.Train – Donerail) – Decktaxe: 7.500 US-Dollar
12 Jährlinge: 
Credit Winner (American Winner – Lawn Tennis – Armbro Goal) – Decktaxe: 9.500 US-Dollar

IMG 20191002 175357
IMG 20191002 174900

Anmerkungen:

Es tut sich doch etwas auf dem nordamerikanischen Stallion-Markt. In Lexington sind diesmal mit Southwind Frank und Bar Hopping zwei neue Hengste – beide von Muscle Hill – am Start, beide stammen aus dem großartigen Jahrgang von 2013, dessen Triple-Crown-Sieger Marion Marauder, ebenfalls von Muscle Hill, seine Rennkarriere wegen offensichtlicher Fertilitätsproblemen fortsetzt.

Father Patrick hatte in seinem ersten Jahrgang den heurigen Hambletonian-Favorit Greenshoe gebracht, der zwar nicht gewann, jedoch 2020 sofort die Deckbox beziehen wird, dies bei Hanover Show Farms. Angeblich ist es alles andere als leicht, einen Sprung von ihm zu ergattern, vor allem in Europa.

Interessante Importe nach Europa sind dagegen Donato Hanover und Googoo Gaagaa, Letzterer sehr erfolgreich mit seinem ersten Jahrgang in Schweden. Beide Hengste werden auf Broline Stuteri Station beziehen, wohin übrigens auch Explosive Matter übersiedelt.

Umgekehrt sieht man im aktuellen Lexington-Katalog Nachkommen der europäischen Stallions Love You, Readly Express und Ready Cash. Love You kann seine Blutlinien in den USA durch International Moni weitergeben, der letzte Nachkomme der legendären Moni Maker deckte schon heuer auf Hanover Shoe, es hieß „Book full and closed” bei einer Decktaxe von 5.000 Dollar.

Über den sensationellen Ausgang der heurigen Sales berichten wir in Kürze.


Cane Run Farm



2019_10

© Nikolaus Matzka 2013–2019